Suche:

Freiarbeit


Freiarbeit an der Realschule Ravensburg

Wenn unsere Fünftklässler das Wort „Freiarbeit“ im Stundenplan lesen, könnte dies von unseren Schülerinnen und Schüler missverstanden werden. Freiarbeit bedeutet keineswegs, dass sich jeder dafür frei entscheiden kann, zu arbeiten – oder eben auch nicht.

Spätestens nach ein paar Doppelstunden Freiarbeitsunterricht wissen sie: Freiarbeit bedeutet, dass man sehr wohl arbeiten muss.

Der Unterschied zu normalem Unterricht besteht darin, dass jede Schülerin und jeder Schüler entscheiden kann:

  • welches Fach und welches Thema bearbeitet wird
  • welches Material und Medien hierfür verwendet werden
  • (in gewissen Maß) wie lange man daran arbeitet
  • ob man alleine oder mit einem Partner lernt
  • an welchem Lernort (im Klassenzimmer, im Flur, am Tisch, auf dem Lernteppich) gelernt wird

Wir stellen in der wöchentlich stattfindenden Doppelstunde verschiedene Materialien und Arbeitsmittel der Fächer Deutsch, Mathe, Englisch, Biologie und Erdkunde zu Verfügung, die auf den Unterrichtsstoff der jeweiligen Klassenstufe abgestimmt sind. Die Freiarbeit wird zusätzlich zum regulären Unterricht in diesen Fächern angeboten. Für die Hauptfächer sind Pflichtthemen vorgegeben, die von jedem Schüler bearbeitet werden müssen. Diese verpflichtenden Themen sollen das im Unterricht Gelernte vertiefen und erweitern.

Jeweils zwei Lehrkräfte stehen der Klasse während der Freiarbeit zur Verfügung um bei der Auswahl des Themas und bei der Verwendung des Materials und der Medien zu helfen.  Jede Aufgabe wird entweder selbständig oder von den Lehrkräften kontrolliert. Lösungen, die nicht den Erwartungen entsprechen, müssen nochmals durchgearbeitet werden. Jede Schülerin und jeder Schüler führt ein eigenes Heft, indem die erledigten Aufgaben eingetragen werden. So können die Lehrkräfte lenkend eingreifen, wenn einmal ein Ungleichgewicht der Fächer entstehen sollte.

Diese Freiheit, die wir unseren Schülerinnen und Schülern bieten, muss erst einmal erlernt werden. Hierbei helfen feste Regeln, die für den eigens eingerichteten Freiarbeitsraum gelten und an die sich jeder zu halten hat (z.B. Flüsterton, Sauberkeit und Ordnung, …).

So lernt jeder Schüler, jede Schülerin Schritt für Schritt selbstbestimmt zu lernen.

 

Unsere Freiarbeit in Kürze:

  • 2 Stunden/Woche im Lehrertandem
  • Vertiefung der fachlichen Stärken im M,D,E, Bio,EK
  • Individuelles Arbeitstempo und Aufgabenstellungen in allen Niveaus
  • Anleitung zu selbständigem und konzentrierten Arbeiten nach Plan
  • Aufgaben werden von den Lehrkräften überprüft

 

Unsere Ziele:

  • Schüler lernen positives Arbeits- und Lernverhalten
  • Schüler übernehmen Verantwortung für ihr Lernen
  • Jeder Schüler wird individuell gefördert und gefordert
  • Schüler erfahren: Lernen kann Spaß machen
Freiarbeit Geometrie

Schüler lernt die Merkmale geometrischer Körper

Freiarbeit Säugetiere

Schülerinnen erfahren Neues zu den Säugetieren

Freiarbeit Wortarten

Schüler wiederholen die Wortarten

Freiarbeit Division

Schülerinnen üben die Division