Suche:

Die Unterrichtsfächer der Realschule:

Religion, Deutsch, Englisch, Mathematik, Naturwissenschaftliches Arbeiten, EWG Geschichte, Musik, Bildende Kunst, Sport.

Hauptfächer:

Deutsch, Englisch, Mathematik, NWA und das gewählte Wahlpflichtfach.

Profilfächer:

Musik und Sport

Ab der siebten Klasse wählen die Schüler das so genannte Wahlpflichtfach aus Französisch, Technik und MuM. Die Schüler, die Französisch in Kl. 7 gewählt haben, können spätestens Ende der Klasse 7 noch einmal wechseln und Technik oder MuM wählen.

Daneben gibt es sog. themenorientierte Projekte: Technisches Arbeiten, Soziales Engagement, Berufsorientierung an Realschulen sowie Wirtschaften/Verwalten/Recht).

Eine informationstechnische Grundbildung soll vermittelt werden (ITG).

laborNaturwissenschaftliches Arbeiten

ist seit ein paar Jahren ein neues Hauptfach an der Realschulen in Baden-Württemberg. Das neue Fach setzt sich aus den früheren Fächer Biologie, Chemie und Physik zusammen.

Themen sollen jetzt nicht mehr nur aus einer Fachrichtung betrachtet werden, sondern von allen relevanten Seiten bearbeitet werden. Am Beispiel Wasser: Wasser als Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Aber auch chemische Eigenschaften wie Aufbau, Leitfähigkeit sollen untersucht werden. Davon verspricht man sich eine nachhaltigere Bildung. Durch das Aufwerten des neuen Faches NWA zum Hauptfach stellt man den Wert des Faches heraus.

In den Klassen 5-7 findet NWA im oben beschriebenen Fächerverbund statt. In Klasse 8 und 9 werden die Schüler wieder in den Fächern Biologie, Chemie und Physik unterrichtet, um Themen fachspezifischer unterrichten zu können. Der NWA-Unterricht in der 10. Klasse findet in Projekten mit maximal 20 Schülern statt.

Damit alle Schülerinnen und Schüler wissen, welche Fachinhalte in den jeweiligen Klassen vorausgesetzt werden, hat die Fachschaft NWA hat ein Wörterbuch vorbereitet. Damit wollen wir erreichen, dass am Ende jedes Schuljahres bei allen Schülerinnen und Schülern dasselbe Basiswissen vorhanden ist.

Erlebnisreiche Austauschtage…

… erlebten 12 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufe im Schuljahr 2012/13 in Aberdare, Wales.

In folgender PDF findet ihr unsere Tagesberichte und Bilder zu unserem Austausch. Wir hatten eine tolle Zeit, die ihr in unserem zweisprachigen Wales-Diary nachlesen könnt: >> zum Download Wales

Sprachreise nach Eastbourne

Im kommenden Schuljahr haben die SchülerInnen zum ersten Mal die Möglichkeit an einer Sprachreise nach Eastbourne, Südengland, teilzunehmen.

Neben der Teilnahme am Unterricht an einer Sprachschule erhalten die Schülerinnen und Schüler auch einen Einblick in die englische Kultur. Geplante Programmpunkte daneben sind: ein Tag in London, ein Ausflug nach Brighton, Canterbury und das Kennenlernen der näheren Umgebung.

Die Busreise mit Schönherr Reisen wird Ende September 2017 mit 51 SchülerInnen der Klassen 8 und 9 sowie 4 BegleitlehrerInnen stattfinden.

 

Sprachreise nach Wales

Im vergangenen September 2016 hatten 8 Schülerinnen unserer Schule die Gelegenheit an einer Sprachreise nach Wales in Kooperation mit der Realschule Klösterle teilzunehmen.

Teil des Programms in der Partnerstadt von Ravensburg war der Besuch beim Bürgermeister, in der Schule, ein Ausflug ans Meer, die Besichtigung eines Kohlebergwerks und die Besichtigung von Cardiff.